1987_anfaenge001011.gif
1987_anfaenge001010.gif
1987_anfaenge001010.gif
1987_anfaenge001010.gif
1987_anfaenge001010.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke und Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein - Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
1987_anfaenge001009.gif
1987_anfaenge001008.gif
So klingt es bei uns
1987_anfaenge001007.gif
1987_anfaenge001006.gif
1987_anfaenge001005.jpg
Felsenmeer
1987_anfaenge001004.gif
Die Trachtengruppe und ihre Aktivitäten
Wie es zur Gründung der Trachtenruppe kam, und wie ihre ersten Aktivitäten aussahen, bleibt wohl das Geheimnis der Eingeweihten. Zwar wird viel darüber erzählt, manches kann auch in den alten Unterlagen nachgelesen werden. Doch die Fakten selbst bleiben verschwommen, vernebelt in den Gezeitenläufen.

Als offizielle „Geburtsurkunde“ der Brauchtums- und der Trachtengruppe wird deshalb der 18. März 1987 angenommen. Bei der damaligen Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins im Gasthaus „Zur Traube“ „wurde zum Abschluss … abgestimmt, ob die Brauchtumsgruppe in den Verschönerungsverein aufgenommen werden soll. Die Abstimmung ergab 18 Stimmen für den Eintritt …, keine Gegenstimme, bei vier Stimmenthaltungen“.

Seitdem hat sich die Gruppe prächtig entwickelt. Auch dank der Unterstützung der Stiftung und der Familie Mößinger wirken heute in der Trachtengruppe über 50 Personen mit, darunter auch die „glorreichen Vier“ vom Jubiläumsfestzug 1987. Neben der Trachtengruppe gibt es noch einen regen, von Irene Gorka erfolgreich geleiteten Spinnkreis.
Anfänge der Trachtengruppe 1987 beim Festzug
Trachtengruppe / Übersicht
Spinnkreis
btngo_hot.gif
btngo_hot.gif
1987_anfaenge001003.gif
nach oben
1987_anfaenge001002.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
hoch.gif
1987_anfaenge001001.jpg
17 Trachtenträgerinnen und Trachtenträger wirkten 1987 beim Festzug „975 Jahre Reichenbach“ mit.
Vier von ihnen sind heute noch aktiv dabei: Margarete und Albrecht Kaffenberger, Ria Jöckel und Heidi Adam.

Den besten Überblick haben die Fotografen (auch heute noch) von der Kirchentreppe aus.
festumzug_975_jahre_reichenbach.jpg
Der damalige Bürgermeister Gottlieb Beyss schloss sich beim Umzug 1987 den Trachtenträgern des Verschönerungsvereins an. Seine Frau Anna konnte inzwischen ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum feiern.
Text und Repros: Heinz Eichhorn - 10.2011