© Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V. Willkommen Aktuelle Mitteilungen Brauchtum Brunnen Dorfgeschichte Dorfverschönerung Ruhebänke und Anlagen Felsenmeer Wanderwege Verein / Informationen Links Kontakte Impressum Gästebuch Was ist hier neu ?
Georg und Emmi Mink feierten Diamantene Hochzeit Vereinsmitglieder Diamantene Hochzeit feierten in der Nibelungenstraße Georg und Emmi Mink. Der Ur-Reichenbacher und die Heimatvertriebene wurden vor 60 Jahren von Bürgermeister Wilhelm Jährling und von Pfarrer Georg Mager getraut. Heute freut sich das Jubelpaar über zwei Töchter und vier Enkelkinder, die alle direkt neben dem elterlichen Anwesen wohnen und oft Eltern und Großeltern besuchen. Georg Mink lernte in der benachbarten Pappenfabrik Tempel den Beruf des Industriekaufmanns, wechselte aber schon bald nach dem Krieg ins Landratsamt nach Heppenheim. Beide Ehegatten gehören schon seit 45 bzw. 40 Jahren der SPD an. Bei der ersten Kommunalwahl nach der Gebietsreform war Mink Spitzenkandidat und wurde später Erster Beigeordneter. Während Georg im Vorstand der Reichenbacher SPD in vielfacher Funktion tätig war, arbeitete Emmi im Arbeitskreis sozial- demokratischer Frauen (AsF) mit. Darüber hinaus sind sie Mitglied in vielen Reichenbacher Vereinen, so bei SSV und TSV, APEG, DRK, BdV, Verschönerungsverein, Vogelschutzgruppe und Frauenchor. Neben Bürger- meister und DRK-Vorsitzender Jürgen Kaltwasser, Pfarrer Thomas Blöcher, Ortsvorsteher und VVR-Vorsitzender Heinz Eichhorn gratulierten auch die Vereinsvertreter Manfred und Ruth Preuss (SSV), Karlheinz Peter (TSV), sowie Berta Knappe und Rudolf Prosch (BdV). (hinter den Jubilaren stehend v. l. n. r.  -  Bürgermeister J. Kaltwasser, Pfarrer Th. Blöcher,  sowie Ehepaar Preuss) Heinz Eichhorn  -  19.12.2010 Verein / Informationen / Übersicht Verein / Mitglieder / Übersicht Foto:  Heinz Eichhorn