2011_baumunk_75001013.jpg
2011_baumunk_75001012.gif
2011_baumunk_75001011.gif
2011_baumunk_75001010.gif
2011_baumunk_75001010.gif
2011_baumunk_75001010.gif
2011_baumunk_75001010.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke und Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein / Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
2011_baumunk_75001009.gif
So klingt es bei uns
2011_baumunk_75001008.gif
2011_baumunk_75001007.jpg
Felsenmeer
2011_baumunk_75001006.gif
2011_baumunk_75001005.gif
Verein - Informationen / Übersicht
btngo_hot.gif
Vereinsmitglieder und Förderer

Verein / Mitglieder / Übersicht
btngo_hot.gif
zum 75sten Geburtstag,
Helmuth Baumunk
Dadurch lernte er die Leute kennen, wusste, wer mit wem verwandt war und kannte fast alle familiären Verbindungen im Ort. Auch deshalb wurde er bei der Personenermittlung der über 3.000 alten Aufnahmen, die der VVR inzwischen gesammelt und archiviert hat, regelmäßig he-rangezogen. Mit seinen Kenntnissen übertraf er manchmal sogar die Reichenbacher „Ermittlerin Nr. 1“, die „Kappmachers-Gretel“.

Helmut Baumunk war jedoch nicht nur in der Heimatgeschichte aktiv, sondern auch im Foto-Amateuer-Club (FAC), im Männergesangverein Eintracht und in der SPD. Dort führte er viele Jahre die Kasse und organisierte die Lautertaler Skatmeisterschaften. Mehrere Perioden gehörte er zudem dem Ortsbeirat an und brachte es bis zum stellvertretenden Ortsvorsteher.

Zum runden Geburtstag gratulierten Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, die Ortsvorsteher Jürgen Machleid (Gadernheim) und Heinz Eichhorn (Reichenbach), der langjährige frühere Vorsit-zende des FAC, Walter Koepff, sowie Inge Herbold und Waltraud Eichhorn von der Reichenbacher SPD.






2011_baumunk_75001004.gif
nach oben
2011_baumunk_75001003.gif
2011_baumunk_75001002.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
herzlichen_glueckwunsch.gif
Text und Foto: Heinz Eichhorn - 5.07.2011
2011_baumunk_75001001.jpg
Großer Bahnhof für einen ortsbekannten Reichenbacher. Im Seniorenheim „Haus Elisabeth“ in Gadernheim feierte Helmut Baumunk seinen 75. Geburtstag und die Zahl der Besucher war groß.

Helmut Baumunk wurde im Zehnesweg 6 geboren, ging in Reichenbach zur Schule und wurde hier konfirmiert. Im elterlichen Betrieb erlernte er den Beruf des Friseurs und legte mit Erfolg seine Meisterprüfung ab. Im Geschäft seines Vaters Jakob war er nicht nur für die Damen und die Herren zuständig, sondern musste sonntags auch noch die Hausbesuche abwickeln.