2011_doerrschuck_70001011.gif
2011_doerrschuck_70001010.gif
2011_doerrschuck_70001010.gif
2011_doerrschuck_70001010.gif
2011_doerrschuck_70001010.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke und Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein / Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
2011_doerrschuck_70001009.gif
So klingt es bei uns
2011_doerrschuck_70001008.gif
2011_doerrschuck_70001007.jpg
Felsenmeer
2011_doerrschuck_70001006.gif
2011_doerrschuck_70001005.gif
Verein - Informationen / Übersicht
btngo_hot.gif
Vereinsmitglieder und Förderer

Verein / Mitglieder / Übersicht
btngo_hot.gif
zum 70sten Geburtstag,
Waltraud Dörrschuck
2011_doerrschuck_70001004.gif
nach oben
2011_doerrschuck_70001003.gif
2011_doerrschuck_70001002.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
herzlichen_glueckwunsch.gif
Text und Foto: Heinz Eichhorn - 14.12.2011
Ihren 70. Geburtstag feierte in der Hohensteiner Straße Waltraud Dörrschuck. Die Jubilarin ist als Leiterin des örtlichen Kindergartens und als Mitarbeiterin in verschiedenen Vereinen bekannt.

Waltraud Kindinger wurde in Reichenbach geboren, ging hier zur Volks-, dann zur Mittelschule und legte 1961 ihr Examen als Erzieherin ab. Zunächst war sie im Kindergarten in Reichenbach beschäftigt, wechselte dann nach Brandau und übernahm 1986 die Leitung des neuen Kinder- gartens in Reichenbach, in der Knodener Straße. Hier wirkte sie bis zum Ausscheiden aus dem Berufsleben.

In ihrer Freizeit widmete sie sich dem örtlichen Vereinsleben und ist noch heute in der TSV-Damengymnastik aktiv. Seit Jahrzehnten singt sie im Kirchenchor mit, den sie auch einige Jahre leitete.

Als Gründungsmitglied des Verschönerungsvereins war sie von 1974 bis 1984 stellvertretende Vorsitzende, führte dann zwei Jahre den Verein und war noch bis 2000 Beisitzerin. Seit der Gründung der Mößinger-Stiftung arbeitet sie im Stiftungsvorstand mit

Aus der Ehe mit Friedel Dörrschuck gingen drei Kinder hervor. Bei der Betreuung der sechs Enkel beteiligt sich die frühere Erzieherin gerne. Zu den Gratulanten an ihrem Ehrentag zählten u.a. auch Vorsitzender Heinz Eichhorn und Ehrenvorsitzender Albrecht Kaffenberger vom Reichenbacher Verschönerungsverein.

2011_doerrschuck_70001001.jpg