2011_kaffenberger_85001012.gif
2011_kaffenberger_85001011.gif
2011_kaffenberger_85001011.gif
2011_kaffenberger_85001011.gif
2011_kaffenberger_85001011.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke und Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein / Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
2011_kaffenberger_85001010.gif
So klingt es bei uns
2011_kaffenberger_85001009.gif
2011_kaffenberger_85001008.jpg
Felsenmeer
2011_kaffenberger_85001007.gif
2011_kaffenberger_85001006.gif
Verein - Informationen / Übersicht
btngo_hot.gif
Vereinsmitglieder und Förderer

Verein / Mitglieder / Übersicht
btngo_hot.gif
zum 85sten Geburtstag,
Adam Kaffenberger
Adam Kaffenberger gründete 1949 ein Fischgeschäft, das er später um den Handel von Obst und Gemüse erweiterte. 1956 ließ er seinen Laden an der Ecke Beedenkirchener Straße / Seifenwiesenweg bauen, in dem seine viel zu früh verstorbene Frau Anneliese Roth auch Lebensmittel verkaufte. Der Jubilar selbst fuhr mit seinem Lieferfahrzeug die Haushalte in Reichenbach, Lautern, Beedenkirchen, Wurzelbach, Schmal-Beerbach, Ober-Beerbach, Staffel und die Kuralpe an. Jeden dritten Tag holte er in aller Frühe die frischen Waren aus dem Großmarkt in Mannheim, seine Auslieferungen nahm er manchmal bis in die späten Abendstunden vor. Und das an sechs Tagen in der Woche.









2011_kaffenberger_85001005.gif
nach oben
2011_kaffenberger_85001004.gif
2011_kaffenberger_85001003.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
herzlichen_glueckwunsch.gif
Text und Foto: Heinz Eichhorn - 08.2011
Groß war die Zahl der Besucher, die Adam Kaffenberger im Felsbachweg zum 85. Geburtstag gratulierten. Neben Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, Pfarrer Thomas Blöcher, Ortsvorsteher Heinz Eichhorn und der früheren Gemeindevertreterin Inge Herbold kam auch der Stammtisch aus dem Gasthaus „Zur Linde“ in Beedenkirchen zum Geburtstagsfrühschoppen
Als Ur-Reichenbacher und Geschäftsmann unterstützt er die örtlichen Vereine, so auch den Verschönerungsverein, dem er seit dem 8. März 1975 angehört.
Seine Beliebtheit im Dorf unterstrich die große Zahl von Nachbarn und Freunden, die den „Fisch-Adam“ an seinem
Jubiläumstag besuchten.









2011_kaffenberger_85001002.gif
2011_kaffenberger_85001001.jpg