2014_hechler_92001010.gif
2014_hechler_92001010.gif
2014_hechler_92001010.gif
2014_hechler_92001010.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke und Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein / Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
2014_hechler_92001009.gif
So klingt es bei uns
2014_hechler_92001008.gif
2014_hechler_92001007.jpg
Felsenmeer
2014_hechler_92001006.gif
2014_hechler_92001005.gif
Verein - Informationen / Übersicht
btngo_hot.gif
Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer
Verein / Mitglieder / Übersicht
btngo_hot.gif
Katharina Hechler feierte ihren 92. Geburtstag

2014_hechler_92001004.gif
nach oben
2014_hechler_92001003.gif
2014_hechler_92001002.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
Zu ihrem Geburtstag gab es auch in diesem Jahr eine große Zahl leckerer Kuchen und Torten, teilweise vom Geburtstagskind selbst gebacken, teilweise vom Nachwuchs mitgebracht. Daran labten sich natürlich die Gratulanten aus der Familie, Nachbarschaft und Bekanntschaft, allen voran Pfarrer Engelbrecht von der Evangelischen Kirchengemeinde, Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, sowie Ortsvorsteher und VVR-Vorsitzender Heinz Eichhorn.


Text und Foto: Heinz Eichhorn - 01.2014
2014_hechler_92001001.jpg
herzlichen_glueckwunsch.gif
Obwohl der Sohn im Hause wohnt und die beiden Töchter in der Nähe, benötigt Katharina Hechler ihre Unterstützung nur ab und zu. Jetzt feierte sie in erstaunlich geistiger und körperlicher Fitness 92. Geburtstag. 1922 wurde sie in Reichenbach geboren, ging hier zur Schule, wurde in der evangelischen Kirche getauft und heiratete den Reichenbacher Philipp Hechler.
Mit ihm hat sie drei Kinder, fünf Enkel und fünf Urenkel. Ihr Mann war Grün- dungsmitglied des Verschönerungs- vereins (VVR) und hielt diesem bis zu seinem Tod vor zehn Jahren die Treue. „Selbstverständlich“ übernahm dann Kätha die Mitgliedschaft, auch weil sie sich für die Entwicklung im Dorf sehr interessiert und genau die Vereins-
aktivitäten und die Veränderungen in Reichenbach verfolgt.
Zum 90. Geburtstag von Katharina Hechler
1_righthand.gif