zerstoert001013.gif
zerstoert001013.gif
zerstoert001013.gif
zerstoert001013.gif
Was ist hier neu?
Aktuelle Mitteilungen
Brauchtum
Brunnen
Dorfverschönerung
Ruhebänke / Anlagen
Dorfgeschichte
Kontakt
Links
Impressum
Wanderwege
Verein - Informationen
Gästebuch
Willkommen
Willkommen in Reichenbach / Odenwald
zerstoert001012.gif
zerstoert001011.gif
So klingt es bei uns
zerstoert001010.gif
zerstoert001009.gif
zerstoert001008.jpg
Felsenmeer
zerstoert001007.gif
Anlagen, Ruhe- und Rastplätze / Sitzbänke
in und um Reichenbach
Ruhebänke / Anlagen - Beschädigungen - Übersicht

Durch Vandalismus und Gleichgültigkeit zerstört
Komplett abmoniert und mitgenommen, die Ruhebank am Heuweg





Neu aufgestellte Sitzbank beschädigt (2009)




Tisch und Sitzbank zerstört (2010)




zerstoert001006.jpg
zerstoert001005.jpg
zerstört:
Tisch und Sitzbank an der Kunkelmann Eiche
Foto: Helmut Adam
zerstoert001004.jpg
zerstört:
Tisch und Sitzbank am Höllberg
Foto: Friedrich Krichbaum
zerstört: (Februar 2011)

Mit einem sauberen Maschinenschnitt durchtrennt wurde eine Ruhebank des Verschönerungsvereins am Hohenstein.
An dem Weg vom Hofgut nach Raidelbach machten auf der Bank an einem sonnigen Plätzchen immer wieder Wanderer Rast und genossen den Blick auf den Knodener Kopf, den Höllberg und den Hahnenbusch.

Da es im Bereich des Hohensteins schon vielfach zu solchen willkürlichen Zerstörungen der Rast- und Ruhe-Anlagen kam, verzichtet der Verein erstmals auf eine Ersatzbank. Schließlich kostet eine Holzbank bis zu 300 Euro und bei über 50 Rast- und Ruheplätzen in der großen Reichenbacher Gemarkung kann der Verein auf Dauer nicht die Zerstörungswut Einzelner finanzieren.

Foto: Helmut Adam
zerstoert001003.gif
Verschönerungsverein Reichenbach 1974 e.V.
zerstoert001002.gif
hoch.gif
zerstoert001001.jpg
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 02.01.2017
Mößinger-Bank mutwillig zerstört (2015)




Erneut Tisch und Sitzbank "verwüstet" (2016)